Wie richte ich die Domain bzw. Subdomain für meinen virtuellen Newsletter-Server (Whitelabel-Lösung) ein?

Als erstes entscheiden Sie, ob Sie eine Subdomain oder eine eigene Domain für den Newsletter (-versand) nutzen möchten. Bitte bedenken Sie, dass alle An- und Abmeldefenster sowie RSS und Linktracker auf diese (Sub)-Domains verlinken werden. Zwei Beispiele:

a) www.mein-newsletter.de
oder
b) newsletter.meinedomain.de

Wobei die Domain "meinedomain" bei Variante b) bereits für Sie registriert ist. In diesem Falle ist nur die Eintragung einer zusätzlichen Subdomain (z.B. newsletter.domain.tld) notwendig. In Variante a) ist die Anmeldung einer neuen Domain erforderlich.

Wie funktioniert das ?

Wo und wie diese Eintragung vorgenommen wird hängt davon ab, wo Ihr DNS / Domain System verwaltet wird.

  1. Sie verwalten die DNS Einträge und Domains selbst:

    Wenn Sie Ihre DNS Einträge/Domains selbst verwalten dann nutzen Sie die dafür vorgesehene (Web)-Applikation dazu, eine neue (Sub)-Domain einzutragen.

    Variante a):
    • Registrieren Sie eine neue Domain und tragen Sie als Resource Record (RR) für den Namen den folgenden kanonischen Namen als CNAME ein.
    • Beispiel:
      www.newsletter-muster.de.       3600  IN CNAME vserver.newstroll.de.

    Variante b):
    • In der Administrations-Oberfläche können Sie zusätzliche Subdomains eintragen. Bitte fügen Sie die Subdomain (Beispiel: newsletter oder nl) für die gewünschte Domain hinzu und tragen Sie den folgenden kanonischen Namen als CNAME ein.
    • Beispiel:
      newsletter.muster.de.       3600  IN CNAME vserver.newstroll.de.
  2. Ihr Provider verwaltet die Domains / DNS Einträge:

    Bitte kontaktieren Sie Ihren DNS/Domain Provider und bitten Sie Ihn um die Eintragung der Domain bzw. Subdomain auf den oben genannten kanonischen Namen (vserver.newstroll.de) per CNAME.

Weitere Informationen zu einem CNAME Resource Record können Sie in der Wikipedia hier nachlesen.

Zurück